Category Archives: Allgemein

09.07. um 19.30 Uhr Stan & Ollie

von Jon S. Baird, GB 2018, 99 Min. – Überraschend ernsthaft und anrührend: ein privater Blick auf die Urgesteine des Slapsticks

Die legendären Laurel (Steve Coogan) und Hardy (John C. Reilly), auch bekannt in der profanen Übersetzung „Dick und Doof”, stehen vor einer unsicheren Zukunft. Ihre Glanzperiode als Filmstars haben die beiden längst hinter sich. 1953 macht das Comedy-Duo ein Comeback auf der Bühne und tourt durch die britischen Varieté-Hallen. Die Shows sind ein sofortiger Publikumserfolg, aber die Geister der Vergangenheit bleiben ein Problem und Hardys gesundheitlicher Zustand beginnt, ihre wertvolle Partnerschaft zu gefährden.

Regisseur Baird und Drehbuchautor Jeff Pope wollten den Fokus auf das späte Leben des Duos und ihre Freundschaft legen: „Wir 

wollten eine Liebesgeschichte über zwei Freunde erzählen, die sich Herausforderungen in ihrem Leben stellen, mit Geldsorgen, gesundheitlichen Problemen und Konfron-tationen über Schwieriges, das in ihrer Vergangenheit passiert ist. Es ist eine einfache Geschichte, wirklich.“ Und eine Ode an die Freundschaft.

Kommentare deaktiviert für 09.07. um 19.30 Uhr Stan & Ollie

Filed under Allgemein

25.06.19 um 19.30 Uhr: WEIT

von Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier, D 2017, 129 Min.

– Dokumentation über die Geschichte einer ungewöhnlichen Reise um die Welt

Zu Fuß, per Anhalter mit so wenig Geld wie möglich machen sich Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier aus dem Schwarzwald auf den Weg. Sie dokumentieren ihre mehr als 100.000 km lange Reise.

Von Freiburg über den Balkan nach Moskau. Von dort Richtung Iran und schließlich sogar bis Pakistan, das zu dieser Zeit zu den gefährlichsten Ländern der Welt gehörte. Doch die beiden glauben an das Gute und lernen täglich Menschen kennen, die diesen Glauben bestätigen. Sie sind ein Paar, als sie starten und kommen 3 1/2 Jahre später als Familie mit Sohn Bruno, der in Mexiko geboren wird, einem VW Bus und unschätzbaren Eindrücken zurück.

Kommentare deaktiviert für 25.06.19 um 19.30 Uhr: WEIT

Filed under Allgemein

Kulturnacht 22.06.19, ab 22.00 Uhr: Kurzfilm Surprise

Auswahl der beliebtesten Kurzfilme vergangener Spielzeiten als Dauerschleife, etwa 35 Min. lang – letzter Einlass 24:00 Uhr

Durch die ganzen Kinofilme vergessen wir manchmal, dass es auch sehr tolle Kurzfilme gibt.

Wir haben von „genial bis schräg“ eine kurzweilige Mischung zur 16. Kulturnacht am 22.6.2019 zusammengestellt.

Denn in der Kürze liegt die Würze!

Kommentare deaktiviert für Kulturnacht 22.06.19, ab 22.00 Uhr: Kurzfilm Surprise

Filed under Allgemein

11.06.19, 19.30 Uhr: Der Affront

Thema „Leben in Nahost”

Regie: Ziad Doueiri, LIB, B, F, ZY, USA 2017, 139 Min.

– grenzübergreifendes Lehrstück, wie mit der Verrohung von Sprache der Hass beginnt-

Es ist nur ein Wort: Entschuldigung. Doch das auszusprechen, ist oft schwer. Und so eskaliert ein kleiner Streit zwischen ​Nachbarn in Beirut zu einem Fall von nationaler Tragweite.

Regisseur Ziad Doueiri’s Film macht deutlich, wie tief die Wunden sind, die Jahre des Bürgerkrieges und der inneren Spannungen im Libanon und der ganzen Nahost-Region hinterlassen haben. Gleichzeitig gelingt es dem Film aber auch Hoffnung zu machen – als packendes, bewegendes Plädoyer für mehr Menschlichkeit.

Kommentare deaktiviert für 11.06.19, 19.30 Uhr: Der Affront

Filed under Allgemein

09.06.19, 18.00 Uhr: The Cakemaker

Themenpaket: „Leben in Nahost”

Regie: Ofir Raul Graizer, ISR/D 2018, 105 Min.

– Ein junger Deutscher bandelt in Jerusalem mit der Frau seines verstorbenen Lovers an

Thomas, ein Konditor aus Berlin, hat eine heiße Affaire mit Oren, einem verheirateten Mann aus Israel.

Das Verhältnis endet jäh, als Oren tödlich verunglückt. Thomas reist bestürzt nach Israel zu Orens Frau und Sohn. Nach und nach gewinnt er das Vertrauen von Anat und steigt schließlich in das koschere Café der Familie ein.

Mit seinem deutschen Kuchen hat er großen Erfolg – aber die Lüge, die zwischen Anat und ihm steht wird immer belastender. Eines Tages entdeckt Anat das Geheimnis von Thomas und das Drama nimmt seinen Lauf.

Der letztjährige Oscar-Beitrag aus Israel sei der schönste Liebesfilm seit langer Zeit, so urteilte Oliver Kaever (Der Spiegel).

Kommentare deaktiviert für 09.06.19, 18.00 Uhr: The Cakemaker

Filed under Allgemein

28. Mai um 19.30 Uhr: Der gläserne Turm

„Der gläserne Turm“ DE 1957

Filmklub zeigt am Dienstag, den 28. Mai um 19.30 Uhr

den Klassiker von Harald Braun: „Der gläserne Turm“

BRD 1957, 105 Min.

Gleichberechtigung im Zeitalter des Aufschwungs – mit einem Staraufgebot des deutschen Films

Sie lebt in einem gläsernen Turm, umgeben von Reichtum und Luxus. Die ehemalige Schauspielerin Katja (Lilli Palmer) hat ihren Beruf aufgegeben und den Unternehmer Robert Fleming geheiratet, einen machtbesessenen Mann, der alles bekommt, was er will. Auch Katja gehört nun zu seinem Besitz.

Die Kälte, die sie umgibt, macht sie einsam. Da begegnet sie dem Autor John Lawrence, der sie überreden will, wieder zu spielen. Er greift ihre Gedanken auf, macht ihr klar, dass sie ihr Leben in die eigene Hand nehmen muss.

Sie willigt ein und beginnt sofort mit den Proben. Doch es ist nicht nur die neue Freiheit, die sie genießt, es ist die große Liebe zu Lawrence, die sie glücklich macht. Fleming aber ist nicht bereit, zu verzichten. Und als betrogener Gatte entwickelt er vor lauter Missgunst einen destruktiven Plan.

Restaurierte Fassung der Murnau-Stiftung – mit großen Mimen der Zeit: Lilli Palmer, O.E.Hasse, Peter van Eyck, Brigitte Horney, Hannes Messemer, nach einem Drehbuch von Wolfgang Koeppen.

Kommentare deaktiviert für 28. Mai um 19.30 Uhr: Der gläserne Turm

Filed under Allgemein