28. September um 19.30 Uhr zum „Safe Abortion Day“ und in Kooperation mit den Husumer Filmtagen: Niemals-Selten-Manchmal-Immer

Regie: Eliza Hittman, USA 2020,102 Min.

Die 17-jährige Autumn wird ungewollt schwanger. Weil das Gesetz über die Einwilligung der Eltern sie hindert, eine Abtreibung vornehmen zu lassen, reist sie gemeinsam mit ihrer Cousine aus ihrer Kleinstadt ins anonyme New York.

Es wird einen Infotisch von den Schwangerschaftsberatungsstellen vor Ort geben!

Kommentare deaktiviert für 28. September um 19.30 Uhr zum „Safe Abortion Day“ und in Kooperation mit den Husumer Filmtagen: Niemals-Selten-Manchmal-Immer

Filed under Allgemein

14. September um 19.30 Uhr im Rahmen der Fairen Woche-Faire Kleidung: „The True Cost-Preis der Mode“

Regie: Andrew Morgan, USA 2015, 92 Min.

Die Dokumentation erforscht den Einfluss von Kleidung und Mode auf unserem Planeten – vom Designer*in bis zur Herstellung unter oft katastrophalen Bedingungen. Die Ausbeutungskette, die hinter jedem einzelnen Kleidungsstück steckt, wird unsichtbar hinter der Glamourwelt der Modeindustrie.

Kommentare deaktiviert für 14. September um 19.30 Uhr im Rahmen der Fairen Woche-Faire Kleidung: „The True Cost-Preis der Mode“

Filed under Allgemein

Sonntag, 12. September um 18.00 Uhr im Rahmen der Interkulturellen Woche: „Jordanien-Land der Geflüchteten“

Regie: Olivia Samnick, Philipp Lippert, D 2019, 67 Min.

Geflüchtete gelten oft als besonders hilfsbedürftig. In dieser Doku helfen sie selbst anderen weiter. Die beiden Nachwuchsfilmemacher*innen haben fünf von Ihnen aus unterschiedlichen Ländern getroffen und sie begleitet.

Die Regisseurin Olivia Samnick ist anwesend und steht für Fragen nach dem Film zur Verfügung!

Kommentare deaktiviert für Sonntag, 12. September um 18.00 Uhr im Rahmen der Interkulturellen Woche: „Jordanien-Land der Geflüchteten“

Filed under Allgemein

07. September um 19.30 Uhr: DOK am Dienstag: „Morgen gehört uns“

R: Gilles de Maistre, F 2019, 84 Min.

In acht Porträts zeigt der Film, wie Kinder auf der ganzen Welt als Teil einer neuen Generation etwas gegen den Klimawandel, soziale Ungerechtigkeit und Gewalt in all ihren Formen tun.

Kommentare deaktiviert für 07. September um 19.30 Uhr: DOK am Dienstag: „Morgen gehört uns“

Filed under Allgemein

24. August um 19.30 Uhr: „Gaza Mon Amour“ von Tarzan und Arab Nasser

F/PRT/D 2020, 87 Min.

Eine absurde Komödie aus Gaza. Im Zentrum: ein verliebter alter Mann und der Gott der männlichen Schönheit. Issa, um die 60, lebt als Fischer im Hafen von Gaza. Heimlich ist er in die geschiedene Marktverkäuferin Siham verliebt. Eines Tages findet Issa in seinem Fischernetz eine Bronze-Statue des olympischen Gottes Apollo mit einem imposanten Geschlechtsteil. Dieser Fund ist der Anfang vieler Scherereien. „Gaza mon Amour“ ist eine kleine, aber feine und wunderschöne Liebesgeschichte voller Humor und Seele, ganz ohne Kitsch. (NDR)

Kommentare deaktiviert für 24. August um 19.30 Uhr: „Gaza Mon Amour“ von Tarzan und Arab Nasser

Filed under Allgemein

10.08. um 19.30 Uhr: „Ein verborgenes Leben“ von Terrence Malick

D/USA 2019, 174 Min.

Tragödie eines Aufrechten, ein Drama über einen stillen Helden in unmenschlicher Zeit, der gänzlich ohne große Gesten gegen Hitler und das Dritte Reich rebellierte. Grundlage des Films bildet eine erstaunliche Lebensgeschichte, die erst 1964 bekannt wurde, als der US-Soziologe Gordon Zahn die Biografie „Er folgte seinem Gewissen – Das einsame Zeugnis des Franz Jägerstätters“ veröffentlichte.

Mit: August Diehl, Valerie Prachner, Maria Simon, Sophie Rois, Bruno Ganz uvm.

Kommentare deaktiviert für 10.08. um 19.30 Uhr: „Ein verborgenes Leben“ von Terrence Malick

Filed under Allgemein